Welche Lebensmittel zum Gewichtsverlust beitragen – Ernährungstipps

Schlankheitssalat

Die Ernährung hängt direkt davon ab, ob wir abnehmen oder zunehmen: Es gibt nur kalorienarme Lebensmittel und es gibt Lebensmittel, die den Appetit reduzieren und sogar Kalorien verbrennen. Wenn Sie die Vorbereitung der Diät richtig angehen, können Sie im Kampf gegen die zusätzlichen Pfunde ernsthafte Ergebnisse erzielen. Bewaffnen Sie sich mit dem Wissen über Produkte zur Gewichtsabnahme, verwenden Sie es und erobern Sie!

Was essen zum Abnehmen? Ernährungsberatung

Proteinprodukte tierischen Ursprungs

Proteinreiche Lebensmittel sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Wenn Sie beispielsweise Ihre üblichen Sandwiches am Morgen durch ein Eierfrühstück ersetzen, können Sie länger satt bleiben und bei Ihrer nächsten Mahlzeit weniger essen. Außerdem enthalten Eier viele gesunde Fette, Proteine und das Eigelb enthält viele Vitamine.

Eine proteinreiche Ernährung führt zu einer Abnahme des Appetits, da eine Person länger satt bleibt und ständig aufhört zu naschen. Eine ausreichende Proteinzufuhr kann pro Tag etwa 100 zusätzliche Kalorien verbrennen.

Meeresfrüchte Fisch

Meeresfrüchte sind reich an Jod und gesunden Fettsäuren. Die Forschung bestätigt, dass Omega-3-Säuren Entzündungen reduzieren, was zur Entwicklung von Stoffwechselstörungen und Fettleibigkeit beiträgt. Algen sind reich an Jod, das für eine normale Schilddrüsenfunktion und zur Verringerung des Risikos von Fettleibigkeit unerlässlich ist.

Beachten Sie, dass nur magere Kalorien relativ wenige Kalorien enthalten. Die folgenden Fischarten gelten als diätetisch: Dorade, Kabeljau, Zander, Karpfen, Seelachs, Karpfen, Blauer Wittling, Meerbarbe, Hecht, Flunder, Schwertmuschel, Seelachs, Seehecht.

Pute, Hühnchen, mageres Fleisch

Fleisch hat viel Protein, was es zu einem guten Lebensmittel zum Abnehmen macht. Ein kleines Stück Fleisch kann durch seinen hohen Proteingehalt lange satt machen.

Eier

Sie sättigen gut, sie geben ein Gefühl von anhaltender Sättigung. Eier sind kalorienarm, aber reich an gesunden Fetten, Proteinen und Vitaminen.

Milchprodukte

Milchprodukte werden als gute Lebensmittel zur Gewichtsreduktion bezeichnet, aber Sie sollten "Milch" vermeiden, die reich an Zucker und schädlichen Zusatzstoffen ist.

Kefir

Normalisiert die Darmflora, verbessert die Verdauung, enthält wenig Fett.

Joghurt

Es enthält Probiotika, die sich positiv auf die Funktion des Verdauungssystems auswirken. Experten empfehlen, sich für fettarmen Joghurt zu entscheiden, da Untersuchungen zeigen, dass Milchprodukte mit normalem Fettgehalt das Risiko für Fettleibigkeit langfristig senken können. Außerdem sind fettarme Joghurts oft mit viel Zucker beladen, was für jede Diät schlecht ist.

Weichkäse (Ricotta, Feta, Mozzarella, Adyghe)

Relativ kalorienarm, aber reich an Vitaminen, Kalzium und Proteinen.

Getreide

Getreide sättigt den Körper mit komplexen Kohlenhydraten. Sie werden langsam verdaut, wodurch wir uns länger satt fühlen. Es ist gut, Vollkornprodukte zu essen, die reich an Proteinen und Ballaststoffen sind. Bulgur, Hirse, Quinoa und Dinkel gelten ebenfalls als wirksam zur Gewichtsreduktion. Verarbeitetes Getreide kann schädlich sein und zu Gewichtszunahme führen.

Buchweizen

Dieses Müsli ist reich an Proteinen, aber arm an Kohlenhydraten. Reinigt den Körper von Giftstoffen, verbessert die Darm- und Leberfunktion. Nach einer Portion Buchweizen hält das Sättigungsgefühl länger an.

Integraler Reis

Langfristig sättigt, entgiftet, ein guter Lieferant von B-Vitaminen.

Haferflocken

Wie andere Cerealien verlängert es das Sättigungsgefühl. Hält das Glukosegleichgewicht aufrecht.

Müsli

Natürliches Getreide ist zufriedenstellend, da Ballaststoffe langsam verdaut werden. Aber um Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, Müsli ohne Schokolade zu wählen, nicht gebacken.

Gerettet

Reinigt den Darm.

Gemüse und Früchte

Gemüse, Obst und Kräuter können Ihnen helfen, Ihre Nahrungsaufnahme zu erhöhen, ohne Ihre Kalorienaufnahme zu erhöhen. Gemüse, Obst und Gemüse sind wunderbar, weil sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, Hunderte von verschiedenen Gerichten daraus zubereitet werden können und viele können ohne Wärmebehandlung gegessen werden. Gleichzeitig sind die meisten Obst- und Gemüse-Diätprodukte kalorienarm. Sie können lecker und viel essen und gleichzeitig so viele Kalorien bekommen, wie Sie brauchen! Zum Beispiel: Äpfel und Birnen enthalten sehr wenig Kalorien, füllen aber lange den Magen, geben ein Sättigungsgefühl.

Obst

Obst gilt als gesundes Lebensmittel und ist eine gute Kohlenhydratquelle. Trotz des Zuckergehalts sind Früchte kalorienarm und ballaststoffreich, was die schnelle Freisetzung von Zucker in den Blutkreislauf verhindert. Obst ist eine köstliche und gesunde Ergänzung zu fast jeder Diät, es sei denn, die Person hat eine Fruktoseintoleranz oder eine kohlenhydratarme Diät.

Rosa Grapefruit

Beschleunigt die Fettverbrennung dank L-Carnitin und hilft so beim Abnehmen. Um schneller zu essen und weniger Kalorien zu sich zu nehmen, können Sie eine halbe Stunde vor der Hauptmahlzeit eine halbe Grapefruit essen.

Avocado

Lange gesättigt, enthält es gesunde Fette, Kalium und leicht verdauliche Ballaststoffe. Trotz des hohen Fettanteils enthält Avocado viel Wasser und ist daher relativ kalorienarm.

Eine Ananas

Es enthält Bromelain, das dem Körper beim Fettabbau hilft.

Kiwi

Beseitigt schädliches Cholesterin, ist reich an Vitamin C, beschleunigt den Gewichtsverlust.

Beeren

Himbeeren, Erdbeeren, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Geißblatt helfen gegen Fettdepots. Sie können frische und gefrorene Beeren essen.

Gemüse

Brokkoli, Blumenkohl und Kohl

Kreuzblütler sind reich an Ballaststoffen, Proteinen und Proteinen. Sie sind kalorienarm, machen aber schnell satt. Darüber hinaus enthält jeder Kohl eine große Menge an Spurenelementen und Vitaminen, da er aufgrund seines niedrigen Energiewertes und seines hohen Ballaststoffgehalts als eines der besten Lebensmittel zur Fettverbrennung gilt. Im Winter, wenn es wenig frisches Gemüse gibt, ist es sinnvoll, Sauerkraut zu essen - es ist eine gute Quelle für Vitamine, Spurenelemente und Antioxidantien.

Rote Bete

Kalorienarm hilft es, den Körper zu reinigen. Es hat eine positive Wirkung auf die Funktion von Darm, Leber und Blutgefäßen. Rote Beete stimuliert die Lymphzirkulation und ist daher für diejenigen nützlich, die Cellulite loswerden möchten.

Frisches Grün

Reich an Ballaststoffen, wenig Kalorien und Kohlenhydrate. Petersilie, Spinat, Sellerie, Pastinake sind kalorienarm, verbessern die Verdauung und den Fettstoffwechsel. Es ist nützlich, Zwiebeln, Salat, Dill, Basilikum und Koriander in die Ernährung aufzunehmen.

Produkte zur Fettverbrennung

  • Gewürze steigern den Stoffwechsel. Scharfe Gewürze wie Meerrettich, Senf, Knoblauch und Pfeffer verbrennen Fett und reinigen die Blutgefäße. Zimt und Ingwer verbessern den Stoffwechsel.
  • Grüner Tee verbessert die Verdauung, hilft bei der Beseitigung freier Radikale, verbrennt Fett.
  • Grapefruit hilft, Fett zu verbrennen, aber Sie können nur die Hälfte der Früchte pro Tag essen oder 150 ml Saft trinken.
  • Ananas beschleunigt den Fettabbau aufgrund seines Bromelaingehalts.

Lebensmittel, die den Appetit reduzieren

Walnüsse

Nüsse zum Abnehmen

Nüsse sind kalorienreich, können aber nach und nach als Snack für Menschen verwendet werden, die abnehmen. Walnüsse sind nahrhaft, sie stillen schnell den Hunger, aber es ist wichtig, das Maß zu beachten: Die meisten Walnüsse können in einer Menge von bis zu 50 g pro Tag verzehrt werden. Der regelmäßige Verzehr von Nüssen wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich selbst zu kontrollieren und zu viele Nüsse zu essen, ist es besser, diese einfachen Lebensmittel aus Ihrer Diät zur Gewichtsabnahme zu streichen.

  • Pinienkerne sind reich an Proteinen und reduzieren den Appetit.
  • Erdnüsse sind schnell satt, haben einen hohen Proteingehalt und senken den Cholesterinspiegel.
  • Mandeln sind reich an Ballaststoffen, Kalzium, Eisen und Vitaminen. Sättigt schnell, normalisiert den Cholesterinspiegel.
  • Walnüsse reduzieren das Verlangen nach Zucker und erhalten den Hautton.

Fleisch

Proteinreiche Lebensmittel sind gut gesättigt und reduzieren daher den Appetit; Wenn wir zum Beispiel ein Stück gekochtes Hühnchen essen, bleiben wir länger satt, als wenn wir die gleiche Portion Gemüse essen. Der amerikanische Wissenschaftler D. Weigl argumentiert, dass Sie, wenn Proteinprodukte 25-30% des Kaloriengehalts der täglichen Ernährung ausmachen, Folgendes tun können:

  • den Appetit um 60% reduzieren;
  • reduzieren Sie das Verlangen nach einem Snack am Abend um das 2-fache;
  • einen Gewichtsverlust von 0, 5 kg pro Woche erreichen (aufgrund des hohen Proteingehalts in der Nahrung).

Welches Fleisch zum Abnehmen wählen? Wenn Ihre Ernährung moderat bis reich an Kohlenhydraten ist, wählen Sie mageres Fleisch. Wenn Ihre Ernährung kohlenhydratarm ist, können Sie es sich leisten, mehr fettes Fleisch zu essen.

Suppen

Füge einfach Wasser hinzu! In der Tat, wenn Sie Lebensmittel essen, die nicht in "trockener" Form sind, sondern damit Suppe kochen, können Sie Ihre Kalorienzufuhr reduzieren, einfach weil die Suppenportion nicht nur Fleisch und Gemüse, sondern auch Wasser enthält. Suppen sind gut gesättigt, je nach Sorte können sie die gesamte Nahrung ersetzen oder Teil davon werden; Wenn eine Person vor der Hauptmahlzeit eine kleine Portion kalorienarmer Suppe isst, wird sie später weniger essen.

Andere Lebensmittel, um den Appetit zu reduzieren

  • Feigen sind kalorienarm, sie enthalten kein Fett; Um den Hunger zu stillen, reicht es aus, 2-3 Stück zu essen.
  • Joghurt und Hüttenkäse sorgen für ein anhaltendes Sättigungsgefühl, da sie hochverdauliches Eiweiß enthalten. Fügen Sie Hüttenkäse in Ihr Menü ein, um die Proteinaufnahme zu erhöhen und die Gesamtkalorienaufnahme zu reduzieren.
  • Olivenöl reduziert den Hunger, beschleunigt Stoffwechselprozesse, sättigt den Körper mit gesunden Fetten.
  • Apfelessig in Kombination mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln kann zu einem Sättigungsgefühl führen. Dadurch kann eine Person tagsüber zwischen 200 und 275 Kalorien weniger zu sich nehmen.
  • Chiasamen sind eines der nahrhaftesten Lebensmittel der Welt und eine ausgezeichnete Ballaststoffquelle. 100 Gramm des Produkts enthalten 34 Gramm Ballaststoffe, sodass Chiasamen 11- bis 12-mal mehr Wasser aufnehmen können, als sie wiegen. Beim Aufquellen nehmen die Samen an Volumen zu und werden gallertartig - eine kleine Menge Samen kann den Magen füllen und lange Zeit sättigen.

Produkte zum schnellen Abnehmen

Um schnell Gewicht zu verlieren, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen. Nehmen Sie daher kalorienarme Lebensmittel zur Gewichtsreduktion, Gewürze, die den Stoffwechsel beschleunigen, Ballaststoffe in das Menü auf. Trinken Sie viel Wasser, trinken Sie vor jeder Mahlzeit mindestens 1 Glas sauberes, stilles Wasser.

Wir empfehlen:

Grüner Tee zum Abnehmen
  1. Grüner Tee, fördert die Fettverbrennung und beschleunigt den Stoffwechsel.
  2. Zimt und scharfe Gewürze, die den Stoffwechsel anregen: Meerrettich, Senf, Essig, Chili, schwarzer Pfeffer.
  3. Chia-Samen: zu Salaten, Müsli hinzufügen, selbst verwenden statt als Snack (mit Wasser).
  4. Kalte Suppen, für die der Körper zusätzliche Kalorien aufwendet, um sie zu erhitzen.
  5. Äpfel. Der Kaloriengehalt ist gering, das Sättigungsgefühl bleibt lange erhalten. Du möchtest essen? Iss einen Apfel! Möchtest du einen Apfel? Sie wollen also nicht essen! Das ist natürlich ein Witz: Sie sollten nicht nur Äpfel essen, die Ernährung muss ausgewogen sein.
  6. Fettarme proteinhaltige Lebensmittel: fettarmer Fisch (gedämpft oder gebacken), Diätfleisch, Eier (eine Quelle für neun essentielle Aminosäuren).

Beste Produkte zur Gewichtsreduktion - Liste

  1. Wasser. Es ist Wasser, das den ersten Platz in der Liste der besten Lebensmittel zum Abnehmen verdient. Sehr oft verwechseln wir das Durstgefühl mit dem Hungergefühl; Wenn Sie hungrig sind, versuchen Sie, ein Glas sauberes Wasser zu trinken. Stilles Wasser verbessert den Stoffwechsel, verbessert die Verdauung und beseitigt Giftstoffe. Trinken Sie vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser, um weniger Kalorien zu tanken.
  2. Protein: Proteinreiche Lebensmittel sättigen uns hervorragend, was bedeutet, dass wir weniger essen und länger satt bleiben. Proteine stimulieren das Wachstum von Muskelfasern, verbessern den Stoffwechsel und fördern die Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Gewebe.
  3. Gemüse. Sie sind kalorienarm und benötigen zur Verarbeitung mehr Energie. Paprika, Kohl, Erbsen und anderes Gemüse sättigen den Körper mit Ballaststoffen.
  4. Zitrus. Sie stärken das Immunsystem, reduzieren Heißhunger auf Süßes und haben einen guten Einfluss auf Stoffwechselvorgänge. Grapefruit hat eine choleretische Wirkung, die bei der Bekämpfung von Fetten vorteilhaft ist.

Nahrungsergänzungsmittel zum Abnehmen

Wenn die Ernährung mit Nahrungsergänzungsmitteln ergänzt wird, wird der Gewichtsverlustprozess effektiver sein. Experten fordern übergewichtige Menschen auf, vernünftig mit ihrer Gesundheit umzugehen und nicht abrupt auf das Menü "ein Glas Joghurt und eine halbe Grapefruit am Tag" umzusteigen: richtig und vollständig essen, schädliche Lebensmittel durch gesunde ersetzen, den Kaloriengehalt der Gerichte schrittweise reduzieren. Richtig ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel helfen dem Körper, mit Stress umzugehen (ja, die Ablehnung der üblichen Lebensweise ist Stress), erhält alle notwendigen Nährstoffe und beschleunigt den Gewichtsverlust.

  • Kaffee abnehmen. Erhältlich in Form von Beuteln, die jeweils die Basis für die Zubereitung von 1 Getränk enthalten. Enthält Instantkaffee, Guarana und Garcinia Cambogia Fruchtextrakte, Chrompicolinat. Dieser Komponentenkomplex reduziert das Verlangen nach Süßigkeiten, tonisiert und normalisiert den Kohlenhydratstoffwechsel. 1 Beutel ergibt 50-150 ml eines köstlichen Heißgetränks, das den Appetit reduziert und dem Körper hilft, Kohlenhydrate zu verarbeiten.
  • Morgendliche Schlankheitskapseln. Erhältlich in Kapselform. Enthält Extrakte aus L-Carnitin, Chrompicolinat, Inulin, Guarana und Hagebutte. Wirkstoffe normalisieren Tappetite (Sie werden tagsüber weniger essen wollen), beschleunigen den Stoffwechsel.
  • Kapseln zum Abnehmen in der Nacht. Erhältlich in Kapselform. Enthält Chitosan und Extrakte aus Fenchel, Senna, Garcinia, Zitronenmelisse. Diese Stoffe wirken mild harntreibend, stimulieren die Beweglichkeit der inneren Organe und verbessern den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel.

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln hilft nicht nur, Gewicht zu verlieren, sondern auch das erzielte Ergebnis zu festigen. Die Nahrungsergänzungsmittel enthalten natürliche bioaktive Substanzen, die helfen, das Essverhalten zu kontrollieren, die Funktion des Verdauungstraktes zu verbessern und den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Einfach ausgedrückt, sind Nahrungsergänzungsmittel mit nützlichen Substanzen gesättigt und helfen dem Körper, sich an das richtige Essen und Arbeiten zu gewöhnen, den Stoffwechsel zu normalisieren und den Appetit zu kontrollieren. In Kombination mit den richtigen Produkten zur Gewichtsreduktion können Nahrungsergänzungsmittel Ihnen helfen, sich an einen gesunden Lebensstil ohne zusätzliche Kalorien zu gewöhnen.